banner
Heim / Blog / Rezept: Kasamas Pilz-Adobo mit Knoblauch
Blog

Rezept: Kasamas Pilz-Adobo mit Knoblauch

Jul 03, 2023Jul 03, 2023

Abgelegt unter:

In dieser Vorschau auf das Eater-Kochbuch verrät das preisgekrönte Chicagoer Restaurant Kasama das Rezept für eine vegetarische Frühstücksschüssel

Wenn Sie etwas über einen Eater-Link kaufen, erhält Vox Media möglicherweise eine Provision. Sehen Sie sich unsere Ethikrichtlinie an.

Dies ist ein Auszug aus dem Debüt-Kochbuch von Eater, das sich auf ein atemberaubendes Brunch-Gericht konzentriert, das Sie Ihrem Repertoire hinzufügen können und das zum besten neuen Restaurant Kasama in Chicago 2021 zählt.

Teils philippinischer Gastropub, teils Bäckerei: Kasama hat seit seiner Eröffnung lange Schlangen.

Bäcker und Miteigentümer Genie Kwon ist für das Gebäck verantwortlich und füllt die Kiste mit Eclair-Pulvern mit Jamón-Topping, mit Kokoscreme und Passionsfruchtmarmelade gefüllten Croissants und baskischen Käsekuchen mit Ube-Spitze. Ihr Ehemann, Tim Flores, kümmert sich um die herzhafte Seite und serviert ein Tagesmenü, das auf seiner philippinischen Herkunft basiert. Sie finden gehobeltes Schweinefleisch und Longganisa, ersetzt durch Roastbeef und Wurst in einer Mischung aus italienischem Rindfleisch, und Klassiker wie knuspriges Lumpia und erdiges Hühnchen-Adobo.

Kasamas Pilz-Adobo ist eine brillante Herangehensweise an die klassische philippinische Technik, die sich voll und ganz auf ihre Umami-Qualität konzentriert (für eine völlig fleischlose Version einfach in Gemüsebrühe geben). Mit gebratenem Knoblauchreis und einem Spiegelei ist es auch ein unauffälliger Megahit.

Für 4 Personen

Für den mit Knoblauch gebratenen Reis:3 Esslöffel Pflanzenöl 12 Knoblauchzehen, gehackt 4 Tassen gekochter und abgekühlter weißer Reis Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Pilze:1 Pfund Pilze Ihrer Wahl (Austern-, Maitake-, Buchen- und Shiitake-Pilze eignen sich gut, einzeln oder gemischt), zerrissen oder grob gehackt, 6 Knoblauchzehen, gehackt, ¼ Tasse destillierter weißer Essig oder Reisweinessig, ¼ Tasse Sojasauce, 1 Tasse ungesalzen oder schwach -Natrium-Hühnerbrühe, 3 Esslöffel dunkelbrauner Zucker, plus mehr nach Bedarf, 2 Esslöffel Butter, Salz

Zum Servieren:4 Eier 1 Esslöffel Pflanzenöl Geschnittene Frühlingszwiebeln (optional)

Schritt 1: Um den mit Knoblauch gebratenen Reis zuzubereiten, erhitzen Sie das Pflanzenöl in einem großen Wok oder einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu. 2 bis 3 Minuten kochen lassen, bis der Knoblauch eine hellgoldene Farbe annimmt. Den Knoblauch vorsichtig aus der Pfanne abseihen und das mit Knoblauch angereicherte Öl zurücklassen. Lassen Sie den gebratenen Knoblauch auf Papiertüchern abtropfen, bis er abgekühlt ist.

Schritt 2: Geben Sie den gekochten Reis zum Knoblauchöl im Wok und rühren Sie um, bis alle Körner mit Öl bedeckt sind. Verteilen Sie den Reis im Wok und bedecken Sie so viel Fläche wie möglich mit der heißen Pfanne. Lassen Sie den Reis 3 bis 5 Minuten ungestört kochen. Rühren Sie den Reis gut um, verteilen Sie ihn dann erneut und kochen Sie ihn ungestört weitere 3 bis 5 Minuten. Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis der Reis nach Ihren Wünschen gekocht ist. Den Reis mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

Schritt 3: Um die Pilze zuzubereiten, erhitzen Sie eine große Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze ohne Öl. Sobald die Pfanne warm ist, eine Handvoll Pilze hinzufügen und anbraten, um etwas Farbe zu bekommen. Arbeiten Sie in Portionen und achten Sie darauf, die Pfanne nicht zu überfüllen, da die Pilze sonst Flüssigkeit abgeben und Sie möchten, dass sie knusprig bleiben.

Schritt 4: Wenn die Pilze gebräunt sind, fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie weiter, bis der Knoblauch goldbraun ist. Fügen Sie den Essig hinzu, kratzen Sie alle an der Pfanne haftenden gebräunten Stücke ab, um sie einzuarbeiten, und kochen Sie weiter, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist. Sojasauce, Hühnerbrühe und braunen Zucker in die Pfanne geben und die Sauce auf die Hälfte reduzieren. Butter einrühren, um die Soße zu emulgieren. Nach Bedarf mit mehr braunem Zucker und Salz würzen.

Schritt 5:In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die Eier in etwas Öl anbraten.

Schritt 6: Den Pilz-Adobo auf dem Knoblauchreis servieren. Die Spiegeleier darauf legen. Mit dem knusprig gebratenen Knoblauch und gegebenenfalls geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren.

Von Louiie Victa getestetes Rezept, adaptiert von EATER: 100 Essential Restaurant Recipes von Hilary Dixler Canavan. Text und Abbildungen unterliegen dem Copyright © Vox Media, LLC. Text von Hilary Dixler Canavan und Illustrationen von Alice Oehr. Urheberrecht der Fotografie © 2023 Laura Murray. Veröffentlicht von Abrams.

Preise zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Wir stellen das Debüt-Kochbuch von Eater vor: Diese vielfältige, kraftvolle Sammlung enthält Rezepte, die sorgfältig für Hobbyköche angepasst wurden, und stammt von den besten Straßenverkäufern bis hin zu den Säulen der gehobenen Gastronomie und überall dazwischen. Vollgepackt mit fachkundigen Ratschlägen von Köchen, Barkeepern und Sommeliers zu einfachen Möglichkeiten, Ihre Mahlzeiten zu Hause zu verfeinern, ist „Eater: 100 Essential Restaurant Recipes“ ein Muss für alle, die gerne auswärts essen und sich diese Magie nach Hause holen möchten.

Täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Lebensmittelwelt

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Hoppla. Etwas ist schief gelaufen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein und versuchen Sie es erneut.

Täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Lebensmittelwelt

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Hoppla. Etwas ist schief gelaufen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein und versuchen Sie es erneut.

AktieTeils philippinischer Gastropub, teils Bäckerei: Kasama hat seit seiner Eröffnung lange Schlangen.Für den mit Knoblauch gebratenen Reis:Für die Pilze:Zum Servieren:Schritt 1:Schritt 2:Schritt 3:Schritt 4:Schritt 5:Schritt 6:(erforderlich)(erforderlich)